Teacher

WANDA BADWAL

Wanda Badwal ist eine international bekannte Yoga- und Meditationslehrerin, Kirtan-Sängerin, Speakerin und Autorin.
Wanda ist eine leidenschaftliche „Vollzeit-Yogi“, die ihr Leben der inneren Arbeit der persönlichen Weiterentwicklung gewidmet hat.
Ursprünglich wurde sie zur professionellen Musikschauspielerin ausgebildet.
Nach Jahren der Medienpräsenz als Schauspielerin und Model wendet sich die nächste Top-Model-Kandidatin des ehemaligen Deutschlands nach innen.
Sie lebte und studierte die Philosophie und Praktiken des traditionellen tantrischen Hatha Yoga und Ayurveda für mehrere Jahre auf Bali und in Indien und absolvierte zahlreiche Schulungen, Workshops, Coachings und Tausende von Unterrichtsstunden.
Während sie über eine breites Spektrum an Erfahrungen verfügt, liegt ihre Stärke in ihrer traditionellen und gleichzeitig modernen Herangehensweise an Yoga – die ganzheitliche Kombination einer vollstaendigen Praxis von: Asana, Pranayama, Mantra und Meditation in ihren Klassen.
Sie ist spezialisiert auf traditionellen tantrischen Hatha Yoga, sowie achtsamem Vinyasa Flow, Embodied Flow sowie meditativen Praktiken, wie Yin Yoga und Restorative. Zusaetzlich sind Elemente von Musik und Mantra-Chanting Teil ihrer Unterrichtsstunden.
Wanda’s Yoga-Klassen, sind ausrichtungsbasiert, achtsamen und kreativ durchdachten Sequenzen, die sowohl herausfordernd, als auch spirituell erhebend sind.
Für Wanda bedeutet Yoga viel mehr als nur Asana sondern dient dazu, die yogischen Prinzipien in unseren Alltag zu integrieren und zu leben.Yoga ist fuer sie ein Weg der Selbsterkenntnis, um uns selbst besser kennen und verstehen zulernen. Dieser Weg führt uns idealerweise zu mehr Selbstreflektion, und hilft uns ein besserer Mensch zu werden. Sie teilt ihre Leidenschaft für Yoga mit funkelnder Lebensfreude, Humor und immer aus dem Raum ihres Herzens.
Sie liebt es Menschen für dem Weg des Yoga zu inspirieren, und in anderen ihren authentischen Ausdruck zu stärken.

 

DIE 6 ASANA KATEGORIEN UND GANZHEITLICHE WIRKUNGSWEISE DER ASANAS  / Ayurveda Workshop / Level 1
Sonntag / 12:00 – 13:00 / Second Floor

Hast du dich auch schon öfter gefragt warum du dich nach einer bestimmten Yoga Stunde ruhig und geerdet und nach einer anderen energetisiert und vitalisiert fühlst? Die Antwort dafür liegt in der energetischen Wirkungsweise der Asanas. Es gibt in etwas 8.400 verschiedene Asanas (körperliche Yoga Übungen) – diese sind allerdings in nur 6 verschiedene Kategorien einzuordnen.

In diesem interaktiven Vortrag erfährst du mehr über die ganzheitliche Wirkungsweise der 6 Asana Kategorien: Vorbeugen, Drehungen, Rückbeugen, Seitbeugen, Streckungen und Umkehrhaltungen. Du erfährst wie die unterschiedlichen Asana Kategorien auf Körper, Geist und Energie System.inkl. Dosha Konstitution & Chakren wirken und gewinnst so mehr Klarheit darüber welche Asanas z.b. für morgens und welche eher für abends geeignet sind und wie du deine Yoga Praxis entsprechend der Wirkungsweise anpassen und oder auch kreieren kannst.

Dieser Vortrag ist für Yogaanfänger, Fortgeschrittene und Yogalehrer geeignet.

 

 

MONDPRAXIS  RUHE & INTEGRATION    / Hatha Yoga / Level 1
Sonntag / 16:30 -18:00 / Main Floor

Die ist eine beruhigende Mond – Hatha Praxis die besonders gut für den Abend und dem Ende des Yoga Festivals geeignet ist. In dieser Praxis üben wir vermehrt die Asana Kategorie der Drehungen um das Erlebte des Wochenendes zu integrieren und zu verdauen außerdem einige beruhigende Vorbeugen um den Fokus nach Innen zu richten und den Geist zu beruhigen. Wir arbeiten außerdem mit beruhigendem Pranayama und der verlängerten Ausatmung innerhalb der Praxis. Die Praxis wird durch eine integrative Meditations Praxis abgeschlossen.

Diese Praxis ist für Yogaanfänger, Fortgeschrittene und Yogalehrer geeignet. Yogastil: Traditionelles, tantrisches Hatha Yoga

Top